Unkategorisiert

Gordon Hayward sollte in diesem Jahr zu einem der gefragtesten Rohstoffe werden, da der Celtics-Stürmer für die kommende Saison mit Boston eine Spieleroption von 34,1 Millionen US-Dollar hatte. entschied sich jedoch dafür, sich abzumelden, um ein uneingeschränkter Free Agent zu werden.

Er hat in den letzten Tagen das Interesse einer Reihe von Teams geweckt, obwohl die Knicks, einer der gemeldeten Bewerber, nach der Verwendung ihrer Tipps in der Draft Night weniger wahrscheinlich ein Ziel haben. Laut mehreren Berichten hatte Hayward angegeben, dass er es vorziehen würde, bei den Pacers zu landen, was ein Finagling über ein Zeichen und einen Handel erfordern würde, um den Deal zu verwirklichen.

Aber letztendlich wurde dieser Plan nicht verwirklicht, weil stattdessen ein überraschendes Team die ganze Tasche fallen ließ. Laut Adrian Wojnarowski von ESPN haben die Charlotte Hornets beschlossen, Hayward einen Vierjahresvertrag im Wert von 120 Millionen US-Dollar zu geben, und er hat beschlossen, diesen zu akzeptieren.

Free Agent Gordon Hayward unterzeichnet einen 4-Jahres-Vertrag über 120 Mio. USD mit Charlotte pro Quelle.

– Adrian Wojnarowski (@wojespn)

Teams wie die Knicks und Hawks hatten die Möglichkeit, Hayward zu verpflichten, aber letztendlich waren es die Hornets, die sich einschlichen und einen Deal zustande brachten. Hayward hatte Mühe, während seiner Zeit bei den Celtics gesund zu bleiben, und die Hoffnung ist, dass ein Szenenwechsel dazu beitragen könnte, einen Spieler zu verjüngen, der seine frühere All-Star-Form noch nicht wiedererlangt hat.

Lesen Sie weiter