Unkategorisiert

Paul Merson sagt, dass Jamie Vardy dieses Wochenende gegen Liverpool „Spaß haben“ wird und nicht sehen kann

Der 33-Jährige hat in dieser Saison in sieben Spielen acht Tore in der Premier League erzielt und wird versuchen, die verletzungsbedingte Abwehrlinie der Roten zu nutzen.

Liverpool geht am Sonntag ohne Virgil van Dijk, Joe Gomez, Trent Alexander-Arnold und Kapitän Jordan Henderson ins Spiel, die alle in den letzten Wochen verletzt wurden.

Van Dijk und Gomez stehen für längere Zeit mit schweren Knieverletzungen am Spielfeldrand, während Alexander-Arnold wegen eines Wadenproblems ausgeschlossen wurde und Henderson einen Schlag hat.

Mohamed Salah wird voraussichtlich auch den Zusammenstoß in Anfield verpassen, nachdem er während der internationalen Pause positiv auf Coronavirus getestet wurde, aber

Mit ihren zahlreichen Verletzungsproblemen in der Abwehr kann Arsenal-Legende Merson sehen, dass der formstarke Vardy am Sonntag einen Feldtag in Anfield hat.

„Jamie Vardy wird dieses Wochenende Spaß gegen Liverpool haben“, sagte Merson dem Daily Star. „Ich sehe nicht, wie sie ihn aufhalten können.

„Nehmen Sie Virgil Van Dijk und Joe Gomez aus den letzten vier heraus, und sie haben nicht das Tempo, um damit fertig zu werden.

„Liverpool wäre gegen jedes andere Team in Ordnung. Aber nicht dieses Leicester-Team. Und das liegt an Vardy.

„Niemand sonst hat so einen Stürmer – und er liebt es, in den großen Spielen gegen die großen Teams zu punkten.

„Ich persönlich glaube nicht, dass Liverpool ihn aufhalten wird.“ Also müssen sie versuchen, ihn zu übertreffen.

„Sie haben immer noch viel Feuerkraft und ich glaube nicht, dass Jürgen Klopp den Laden schließen wird.“ Er wird angreifen.

„Vergessen Sie nicht, Liverpool verliert nicht in Anfield.“ Ihre Bilanz dort ist unglaublich. Selbst ein Unentschieden ist für Leicester ein gutes Ergebnis.

„Ich denke, Leicester würde das jetzt nehmen, trotz all der Verletzungen, die Liverpool hat.“

MEHR: Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang bezeichnet Liverpools Sadio Mane als „wildes Tier“

MEHR: Liverpools Legende Kenny Dalglish verteidigt „wirklich wichtig“ Roberto Firmino unter der Forderung, ihn fallen zu lassen

Lesen Sie weiter