Unkategorisiert

Mein Ehepartner hat 2 Monate vor unserer Hochzeit ohne mein Wissen ein widerrufliches Vertrauen geschaffen. Er legte sein gesamtes Geld in den Treuhandfonds. Wir lassen uns jetzt scheiden. Habe ich Anspruch auf eines seiner Vermögenswerte? Oder nicht?

Bald Ex-Frau

The Moneyist: Meine Frau möchte die 25.000-Dollar-Hochzeit ihrer Schwester bezahlen. Mein zukünftiger Schwager ist Arbeiter – und verdient mehr Geld als ich

Lieber baldiger Ex,

Es hört sich so an, als wäre Ihr Mann entweder ein sehr vorsichtiger Mann oder zumindest in diesem Fall glaubt er, dass die Ehe der erste Schritt in Richtung einer glücklichen Scheidung ist. Dieses Vertrauen im Verborgenen aufzubauen, war kein gutes Zeichen für sein Vertrauen in die Ehe selbst. Das Gleiche gilt für den Kauf einer als Finanzinvestition gehaltenen Immobilie mit seiner Mutter, ohne es Ihnen zu sagen. Ich schlage vor, Sie hatten von Anfang an mit einer unbekannten Menge zu tun, und ich spreche hier von Ihrem Ehemann, nicht vom Gesamtwert seines Vermögens.

Hier eine kurze Aufschlüsselung: In einem Staat mit gerechtem Eigentum ist ein Scheidungsgericht nicht verpflichtet, das Eigentum 50/50 zu teilen, aber im Allgemeinen werden in die Ehe eingebrachte Vermögenswerte häufig als separates Eigentum behandelt. In einem Staat mit Gemeinschaftseigentum gelten alle während der Ehe erworbenen Vermögenswerte als eheliches Eigentum und werden 50/50 aufgeteilt. In einem Staat mit Gemeinschaftseigentum werden Geschenke und Erbschaft nicht als eheliches Eigentum angesehen und daher bei einer Scheidung nicht zu gleichen Teilen aufgeteilt.

Ihr Familienhaus gilt als Gemeinschaftseigentum, wenn es während der Ehe gekauft wurde und / oder wenn gemeinsame Mittel zur Begleichung der Hypothek oder zur Instandhaltung des Eigentums verwendet wurden, unabhängig davon, wessen Name auf der Urkunde steht. In einem Staat mit gerechtem Eigentum kann das Scheidungsgericht jedoch die finanziellen Aktivitäten und / oder das Verhalten Ihres Mannes bei der Aufteilung des Vermögens berücksichtigen. Wenn Sie diese Immobilie vor der Heirat gekauft haben, bleibt sie Ihnen und Ihnen allein.

The Moneyist: „Ich bin niemandes Geldautomat“: Ich bin 27 Jahre alt, erfolgreich und bezahle immer für meine Freunde. Wie höre ich auf, ohne sie wütend zu machen?

Laut Long, Murphy & Zung, einer Anwaltskanzlei in Naples, Florida, ist „einer der häufigsten Gründe, warum Exes Anspruch auf Trusts ihrer Ehepartner erheben, der, dass während der Ehe Vermögenswerte herausgezogen und mit denen des Paares vermischt wurden Finanzen.“ Es fügt hinzu: „Trusts funktionieren sehr ähnlich wie jedes andere Gut bei einer Scheidung.“ Wenn Ihr Mann es vor der Ehe besaß, bleibt es separates Eigentum. Florida ist ein Bundesstaat mit gerechter Verteilung.

Ihr Mann unterliegt den gleichen Regeln wie alle anderen. Koons Fuller, eine Anwaltskanzlei in der Region Dallas / Fort Worth, teilt dies folgendermaßen auf: „Sie können anhand der folgenden Regeln feststellen, ob es sich bei einem Haus um Gemeinschaftseigentum oder um separates Eigentum handelt: Ein während der Ehe erworbenes Haus wird als Gemeinschaftseigentum angesehen. Ein Haus, das vor der Heirat gehört, ist ein eigenständiges Eigentum, ebenso wie ein Haus, das geerbt oder als Geschenk erhalten wurde. “ Texas ist ein Gemeindeeigentumsstaat.

Ihr Anwalt hilft Ihnen dabei, die Details in Ihrem Bundesstaat und Ihrer Ehe zu ermitteln. Im Allgemeinen sind Geheimnisse kein gutes Zeichen für das Vertrauen eines Ehepartners in eine Ehe. Einige sind schlimmer als andere. Ich habe viele Briefe erhalten, in denen einer oder beide Ehepartner ein geheimes Testament schreiben oder eine Frau, die sagte, ihr Ehemann, der ein monatliches Einkommen von 8.000 US-Dollar hatte, habe seine Post an einen Postfachmann geschickt. Box, um seine Finanzen zu verstecken. Ein Silberstreifen hier: Die Handlungen Ihres Mannes scheinen im Vergleich dazu weniger ungeheuerlich.

The Moneyist: Ich habe Insolvenz angemeldet, nachdem ich das Haus meines Mannes saniert hatte. Jetzt will er eine offene Ehe und sagt, ich besitze nichts. Ich fühle mich gefangen und bamboozled

Hallo, MarketWatchers. Schauen Sie sich die private Facebook-Gruppe FB FB von Moneyist an, + 0,35%, in der wir nach Antworten auf die schwierigsten Geldprobleme des Lebens suchen. Die Leser schreiben mir mit allerlei Dilemmata. Stellen Sie Ihre Fragen, sagen Sie mir, worüber Sie mehr wissen möchten, oder lesen Sie die neuesten Moneyist-Spalten.

Mehr von Quentin Fottrell

Lesen Sie weiter < / p>