Unkategorisiert

Teil 2, ‚Hooked‘ Rückblick: Teil 1, ‚Verführt: Innerhalb des NXIVM-Kultes‘ ‚The Sexiest: Die Insider des XVIIIM

Verführt: Inside the NXIVM Cult zeigt die Geschichte von India Oxenberg, die zum ersten Mal seit ihrer Flucht vor dem Kult veröffentlicht wurde. Indien wuchs in einer Selbsthilfegruppe auf, die von Keith Raniere geleitet wurde und für seine Arbeit zu sexuellen Übergriffen und Sexhandel bekannt ist. Der Film spielt auch Allison Mack von Smallville.

Sie blieb von 2011 bis 2008 Mitglied der Gruppe und enthüllte, dass sie sich den Hoffnungen angeschlossen hatte, ein alternatives Leben zu führen. Indien und ihre Mutter nahmen an einem Einführungstreffen für das Executive Success Program (ESP) teil, das von der Schauspielerin Sarah Edmonton und dem Dokumentarfilmer Mark Vicente veranstaltet wurde. Der fünftägige Kurs mit Indien würde sie jeweils 3.000 Dollar kosten. Nachdem Indien über den Kurs gesprochen hatte, gab es bekannt, dass Prominente wie Gerard Butler, Richard Branson und Jennifer Aniston angeblich Kurse in der Vergangenheit besucht haben.

NXIVM-Berater trugen bunte Schärpen, um ihren Rang zu kennzeichnen. Alle sollten Nancy Salzman, die Präsidentin, als Präfektin bezeichnen, während Keith als Vorhut gefeiert wurde. Dies führte dazu, dass Indien wegen seiner Verstrickung mit seiner Mutter gehänselt wurde. Insbesondere in den frühen Tagen des Kultes sollten die Rekruten lernen, dass sie sich durch Wiederholung des Mantras davon abhalten könnten, Opfer zu werden: Ich werde mich nicht dafür entscheiden, zu sterben.

Eingeweihte der Stufe 1 würden an einer Erforschung der Bedeutung (EM) teilnehmen, was im Grunde bedeutete, dass jede Person einen traumatischen Moment in ihrem Leben erzählt und versucht, daraus zu lernen und zu wachsen. Dann wurde ihnen beigebracht, dass ein geringes Selbstwertgefühl Sie zu einem machen könnte. Dies machte es NXIVM leichter, Ihre Schwäche zu finden und auszunutzen, was es für sie schwieriger machte, Leute anzulocken. Insbesondere Nancy Salzman war in die Werkstatt gekommen, um die EM durchzuführen. Für Indien und Catherine fühlte sie sich von Männern in schikaniert

Vorgetäuschte Begeisterung für ihre Mutter und Familie, die sich nach dem fünftägigen Workshop der Gruppe widmeten. Insbesondere die Ideen von Keith Raniere, die von ESPs verwendet werden, sind aus seinen mehrstufigen Marketinggeschäften und Elementen anderer Selbsthilfegruppen zusammengesetzt. Der gesamte EM-Prozess ist nahezu identisch mit einer Scientology-Technik, die als Auditing bezeichnet wird. Indien habe jedoch nicht die gleiche emotionale Katharsis und sei bereit, mit NXIVM fertig zu werden, sagte Catherine. Niemand in

Clare und Hannah Bronfman, die Erben des Milliardärs Seagram Liquor, halfen bei der Finanzierung von NXIVM. Indien war die Tochter der Schauspielerin Catherine Oxenberg und ihre Familie hatte über ihre Mutter, Prinzessin Elizabeth von Jugoslawien, Verbindungen zur englischen Krone. Der Dalai Llama ließ sich mit Keith fotografieren und zeigte damit die Legitimität von Keith. Andere mächtige Mitglieder der Gesellschaft, einschließlich ihrer Kinder, konnten sich ebenfalls der Gruppe anschließen. Insbesondere ist Indien bekannt für

Indien begann sich von seiner Mutter zu trennen, als sie Trainerin für NXIVM wurde. Nancy kontaktierte Indien, um mit mehreren Trainern eine Fortgeschrittenenklasse in Albany, New York, zu veranstalten. Die Frauen waren mehr von den Bindungen angezogen, die sie mit anderen Frauen eingegangen waren, als vom Lehrplan selbst. Catherine war weniger begeistert von NxIVm und fühlte sich isoliert. Sie fühlte sich isoliert, als sie bemerkte, dass einer von ihnen auf dem Boden schlief, während ihr Mann in einem anderen Bett schlief. Ein Artikel, in dem Keith beschuldigt wird zu sein

Die „Vanguard Week“ war ein Sommer-Corporate-Retreat für Erwachsene, das Keith laut Kult-Experten auch zu seinem Geburtstag Tribut zollte. Der Rückzug hielt die Besucher bis zur Erschöpfung auf dem Laufenden, während sie alles aufzeichneten, was die Leute dazu brachte, mehr zu wollen. Indien kehrt zum V-Day zurück, dem Geburtstag von Keith, und für viele Mitglieder war es das erste Mal, dass sie ihn trafen und stark gehypt wurden. Dies ist ein Beispiel für eine Technik mit hoher Erregung, die vermutlich von ESP-Trainern verwendet wurde.

Ehemalige Mitglieder des NXIVM-Kultes gaben bekannt, dass Keith, als sie herumfragten, sagte, Keith sei ein Entsagender, jemand, der keinen Sex hat. In einem Fall sprach Keith über die Vergangenheit, als kleine Kinder eine sexuelle Ausbildung bei Erwachsenen begannen. „Sie hat jeden Teil davon genossen … aber sie hat es nicht als Missbrauch erkannt, bis die Gesellschaft ihr sagte, dass es so ist“, sagten Ex-Mitglieder. Sie fügten hinzu, dass er ein angeborener Narzisst war, der Menschen desensibilisieren konnte.