Unkategorisiert

House of the Dead 2 Scribes Chime mit ihren Gedanken zu Relativ betitelt, The House of the Dead 3

Michael Roesch und Peter Scheerer sind die Drehbuchautoren des kommenden Films ‚House of the Dead 2: Dead Aim‘, der am 21. März auf DVD veröffentlicht wird. Michael: Ich bin mit allen Arten von Genrefilmen aufgewachsen, Science Fiction, Action, Thriller, aber Horror war immer mein Lieblingsgenre. Peter: Es war großartig, dass der Horror wieder so populär wurde und wir als Autoren und Produzenten in dem Genre arbeiten konnten, das wir lieben. GVK interviewte die Autoren für ihr Interview. „Das

GVK: Von welchen modernen Horror-Regisseuren sind Sie inspiriert? Michael: George Romero und Ellie Cornell waren großartige Inspirationen für den Film. Die Dreharbeiten dauerten vier oder fünf Wochen, aber die Arbeit von Eli Roth hat uns sehr gut gefallen. „Ich denke, Marines gegen Zombies … das ist die Richtung, in die der Film geht“, sagte Michael. In dieser Fortsetzung steckt viel Blut und Blut. Im Gegensatz zum ersten Haus des toten Films gab es keine Kontinuität mit dem Original.

GVK fragte Michael, was waren Ihre größten Hindernisse bei der Produktion des Films? Michael: Wir wussten, dass es nicht einfach war, die Erwartungen der Fans zu erfüllen. Also wollten wir uns auf die Anti-Zombie-Einheit konzentrieren. Der Film ist ein direkter Action-Horrorfilm. Peter: Die Hauptidee hinter HOTD2 ist, dass der AMS-Zug nach Material des allerersten Zombies sucht. Insbesondere Videospielanpassungen haben den Vorteil, dass viele Menschen auf der ganzen Welt den Titel, die Charaktere und die Handlung kennen.

Gareth Von Kallenbach von GVK schrieb: „Es war ein erstaunliches Gefühl, der Regisseur an Ihrem eigenen Set zu sein.“ Er sagte auch, dass Sid Haig, Ken Foree und Victoria Pratt im Film sein werden. „Die Idee war, einen Zug ins Herz der Zombieplage zu schicken … und dann die Hölle loszulassen“, fügte er hinzu. Es dauerte über zwei Jahre, um den Film zu machen.