Unkategorisiert

Wiki Bio, Vermögen, Ehefrau: Wie viel ist Chip Foose (Überholung) wert?

Douglas Foose wurde am 13. Oktober 1963 in Santa Barbara, Kalifornien, USA geboren. Sein Vater war ein allgemeiner Automobilspezialist und hatte seine eigene Firma namens Project Design. Am Tag ihrer Heirat arbeitete er 100 Stunden pro Woche, um genug Geld für seine Familie zu verdienen. Das Paar heiratete 1959. Sie haben zwei Kinder zusammen, von denen eines dafür bekannt ist, maßgeschneiderte Hot Rods herzustellen. Ihr erstes Auto wurde von Chip selbst hergestellt. Er hat mehrere Preise gewonnen, darunter Best Hot Rods in Amerika.

Die Leute versammelten sich um ihn, um ihm beim Zeichnen zuzusehen, und zahlten sogar sieben oder acht Dollar, um ihren Hot Rod von ihm zeichnen zu lassen. Chip begann mit sieben Jahren in der Firma seines Vaters zu arbeiten und half seiner Familie, mit Rechnungen und Schulden umzugehen. Als Chip neun Jahre alt war, gab Sam ihm einen zerstörten Volkswagen, mit dem Chip die ganze Arbeit alleine erledigen konnte. Sam nahm später den Hammer heraus und ließ ihn direkt auf die frische Farbe der neuen Haube fallen und bat Chip, ihn erneut zu reparieren.

Sam Foose starb am 29. November 2018 und die Familie trauerte. Chip gab offiziell bekannt, dass er sein Facebook und seine Accounts weitergegeben hat. Coddington hatte Hot Rods von Boyd kreiert, ein Unternehmen, das für neue frische Ideen im Hot Rods-Design kreierte. Er lernte seine Freundin Lynne 1989 kennen und sie bestand darauf, dass er zum College zurückkehrte. Nach seinem Abschluss mit Auszeichnung trat Chip dem Art Center College of Design bei, wo er zwei Jahre lang studierte, aber aufgrund finanzieller Schwierigkeiten aufhören musste. Insbesondere war es sein erstes Stellenangebot

Im Jahr 2000 verkaufte er seinen 0032 Roadster und eröffnete mit dem Geld seine eigene Firma, Hot Rods by Boyd. Coddington kommentierte die Fehde, als Chip sie für das Unternehmen anstellte und sagte: „Einige Dinge passieren zum Besseren.“ Im Jahr 2000 kaufte Chip ein Auto, das vom Petersen Museum gekauft wurde, und begann in seiner Garage in Orange zu arbeiten. Nachdem sich das Shop-Team aufgelöst hatte, ging Coddington und schloss sich Steve Greninger an, der ebenfalls seinen Job verlor. Das Unternehmen meldete 1998 Insolvenz an.

Im Jahr 2002 erhielten sie ihren ersten Ridler Award und wiederholten ihren Erfolg in den Jahren 2003, 2005 und 2015. Später trat Chip in einer Dokumentation über seine Modifikation des Speedbird und des 2002 Ford Thunderbird auf. Der Dokumentarfilm wurde 2012 auf Velocity neu aufgelegt und 2015 fertiggestellt. 2015 verlor Foose Design mit insgesamt neun Staffeln den RDA-Preis für das beste Innendesign. Insbesondere eines der früheren Projekte von Chip hieß „Überholung“. Dies war jedoch nicht der Fall

Gepostet von on Chip, der 1991 seiner Freundin Lynne vorgeschlagen wurde; später heirateten sie und hatten zwei Kinder, Brock und Katie. 2006 arbeiteten Chip und sein Team an Skizzen und Grafiken für den Film und seine Fortsetzung Cars 2 im Jahr 2011. Als Chips Vater noch lebte, riet er Chip, seine Arbeitsprojekte zu verlangsamen, um mehr Zeit mit der Familie zu verbringen. Besondere Gäste in Overhaulin waren Johnny Depp und Amber Heard. Foose Design arbeitete mit Disney-Pixar zusammen

Ist Vizepräsident in der kalifornischen Abteilung der Progeria Research Foundation. Seine Größe beträgt 1,8 Meter und sein Gewicht liegt bei 78 kg. Anfang 2019 hat Chip Foose ein beeindruckendes Nettovermögen angesammelt, das auf rund 18,5 Millionen US-Dollar geschätzt wird. „Das größte Verbrechen in Amerika ist die Tatsache, dass sie alle Ladenklassen aus den Schulen gezogen haben“, sagte Chip. Brock hatte seine eigene High School „Foothill Television“. Für die er gefilmt hat