Unkategorisiert

Johnsons einsamster Brexit

Der ehemalige Ingenieur der Royal Air Force und ehemalige Finanzanalyst Steve Baker, der euroskeptische Konservative mobilisierte, um der ehemaligen Premierministerin Theresa May wegen des Brexit das Leben schwer zu machen. Johnson hat seinen Mitbürgern und Unternehmen angekündigt, dass sie sich auf einen endgültigen Austritt aus der EU vorbereiten. „Dies ist Boris ‚Brexit [Johnson]. Es ist Ihr exklusives Eigentum. Ich habe mein Ziel bereits erreicht“, sagte Baker. Großbritannien steht am 31. Dezember kurz vor einem EU-Austritt ohne Einigung.

Die Wahrheit hinter der Strategie von Downing Street ist nur Jeremy Corbyn, seinem Starberater Dominic Cummings, und wenigen Pluspunkten bekannt. „Konservative Abgeordnete sind so besorgt über das Coronavirus, dass es derzeit äußerst schwierig ist zu berechnen, wie viele von ihnen für oder gegen einen No-Deal-Brexit wären“, sagte Paul Goodman. Starmer hat verstanden, dass sein Training aus der Falle herauskommen musste, die ihn in einen inneren Krieg gestürzt hatte. Insbesondere nachdem Labour im vergangenen Dezember die Wahl verloren hatte, wurde die

War die Urheberschaft von Artikel 50, der das Ausstiegsprotokoll eines Mitgliedstaats vorsah, der, wie er nie gedacht hatte, das Vereinigte Königreich werden würde? „Es liegt an ihm, seinen Anhängern oder seinen Parteikollegen zu gefallen. Sie können nicht beide gleichzeitig zufrieden stellen und die Entscheidung nicht länger vermeiden“, sagte Kerr. Die Opposition wird Kermer nicht helfen, der behauptet, vor einem abgeneigten Johnson Ernst und Strenge (des Premierministers) zu sein.

Die jüngste Umfrage von Ipsos Mori zeigt die stärkste Unterstützung für Separatismus, die jemals in einer öffentlichen Umfrage erzielt wurde. 58% der möglichen Wähler würden die Trennung vom Rest des Landes unterstützen, verglichen mit 42%, die die Dauerhaftigkeit nicht unterstützen würden. Johnson hatte auf dem letzten Kongress der Konservativen Partei ohne Beifall oder Beifall vor seinem Volk gesprochen. „Es gibt mir keine Befriedigung zu sagen, aber die Sache … wird in London viel effektiver aufgebaut als in Edinburgh“, sagte Nicola Sturgeon, Schottlands Chief Minister.nn

Es ist jetzt dein. Für die Theresa May eine prahlerische Kampagne durchführte, die es ihm ermöglichte, die krasse Wahrheit zu vermeiden. „Bis jetzt kann man von der öffentlichen Meinung nach Ihrem katastrophalen Management von covid-19 nicht viel Sympathie erwarten“, bemerkt Kerr. In der letzten Phase der langen Geschichte des Brexit wurde Johnson ausschließlich die Flagge hinterlassen, die seine Karriere aufgebaut hat. Insbesondere haben sich CBI und 71 andere Branchenverbände zusammengeschlossen, um zu fordern, dass die britische Exekutive nicht auf eine Vereinbarung verzichtet. Dies ist die Zeit für politische Führung.

„Mit Engagement und Hartnäckigkeit kann eine Einigung erzielt werden. Wir Geschäftsleute bitten beide Parteien, einen Ausweg zu finden.“ Die Gewissheit, die ein ehrgeiziges Abkommen bringen würde, würde zu Investitionen beitragen, indem die Gefahr von Zöllen und Zollbeschränkungen beseitigt wird, heißt es weiter im Text. Großbritannien ist zur einzigen Druckquelle geworden, um zu verhindern, dass die Brexit-Debatte von der politischen Tagesordnung gestrichen wird. Gove beschuldigt die EU nun, sich von ihrer Verpflichtung zurückgezogen zu haben, Großbritannien ein ähnliches Angebot wie Kanada anzubieten. „Jetzt stellt sich heraus, was sie können