Unkategorisiert

Der Grund für die Verweigerung der Bewährung durch Bobby Shmurda wurde in Gerichtsdokumenten offengelegt

Berichten zufolge wurde ihm die Bewährung aufgrund mehrerer Verstöße verweigert, die er während seines Gefängnisaufenthaltes erhalten hatte, darunter das Besitzen eines Schafts, Kämpfe und Drogenprozessionen. Gerichtsdokumente zeigen jedoch, dass Shmurda sich jetzt als „Anführer“ und nicht als „Anhänger“ betrachtet. Insbesondere hatte die Bewährungsbehörde zuvor Bobbys Bewährung wegen Drogenbeschuldigungen gegen ihn verweigert. Das Gericht enthüllte auch, dass es ihm nach seiner Freilassung erlaubt hätte, seine Musikkarriere fortzusetzen. Bobby sitzt derzeit 15 Jahre im Gefängnis. Seine Bewährung wurde abgelehnt