Unkategorisiert

Pedro Sanchez unterstreicht die Erweiterung von 5G durch Huawei und Nokia

Der spanische Präsident Pedro Snchez lobte am Samstag das Engagement für den Ausbau der 5G-Technologie auf spanischem Gebiet, das von ausländischen Unternehmen wie Huawei und Nokia unterstützt wird. „Tatsächlich hat eines der wichtigsten Technologieunternehmen in unserem Land wie Telefnica garantiert, dass 75% Spaniens vor Ende dieses Jahres Zugang zu 5-G-Technologie haben werden“, fügte er hinzu. Insbesondere hat Spanien die größte Glasfasererweiterung, die über der Summe liegt, die andere Länder wie Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich haben. Die Betreiber von Resolutionen haben Millionen von angekündigt

Der spanische Premierminister Pedro Snchez aus China sagte, dass die Iberische Halbinsel ein großartiger Knotenpunkt für die Datenverbindung werden kann. „Die Zukunft liegt nicht nur für große Unternehmen, sondern auch für die kleinen Gebiete auf beiden Seiten der Grenze“, fügte er hinzu. Die Bedeutung „dieser Datengateways, die auf dieser Halbinsel gebaut werden können“ spiegelt sich in Spanien und Portugal wider, fügte der spanische Führer hinzu. Insbesondere Huawei, Nokia und andere europäische und amerikanische Unternehmen wurden in diesem Zusammenhang zu den Hauptakteuren gezählt. In Ergänzung,