Unkategorisiert

Microsoft bringt den Xbox Cloud-Gaming-Dienst über Webbrowser auf MSFT auf iPhone und iPads

Derzeit funktioniert der Stadia-Spiele-Streaming-Dienst von Google in einem Webbrowser. Eine 2021-Version für Xbox Cloud-Spiele unter iOS soll erwartet werden. Insbesondere werden viele Videospiele für iPhone- und iPad-Benutzer ohne den App Store vollständig verfügbar sein. Microsoft hat jedoch nicht angegeben, wie der App Store insgesamt umgangen werden soll. Der Start des Xbox Cloud Gaming-Dienstes von Microsoft auf seinen iOS-Geräten wurde aufgrund der strengen AppStore-Richtlinien von Apple verzögert. Dies geschieht, nachdem Google seinen GameStreaming-Dienst angekündigt hat, der innerhalb von ausgeführt wird

Berichten zufolge wird Xbox Cloud Gaming im Jahr 2021 auf Windows 10-Geräten gestartet. Die App wurde bereits entdeckt und befindet sich offenbar im Test. Es wurden jedoch noch keine Release-Fenster durchgesickert oder angekündigt. Insbesondere wird das Cloud-Gaming-Streaming Ende nächsten Jahres auch auf Xbox-Konsolen gestartet. Microsoft befindet sich derzeit in einem Rechtsstreit mit Epic Games um die Entfernung von Fortnite von der Plattform. Neben Android, iOS und Windows 10 werden voraussichtlich bald weitere Dienste wie Stadia und Luna hinzugefügt.